Der Migration Manager

Dateisysteme zügig konsolidieren


Unklare Berechtigungsverhältnisse beim Dateisystemzugriff sind eine herbe Bedrohung fürs Unternehmens-Know-how. Viele Verantwortliche wissen das, leben aber mit dem Risiko, weil eine gründliche Konsolidierung bisher mit immensem Aufwand verbunden war. Mit dem Migration Manager von econet lassen sich nun Dateisystem- und Berechtigungsstrukturen in kurzer Zeit erfassen, analysieren und aufräumen.

Klar strukturiert und hoch automatisiert

  • Vereinfachung und Vereinheitlichung von Ordner- und Rechtestrukturen
  • In jeder Phase Übersicht über alle effektiven Zugriffsberechtigungen
  • Voransicht der Gegebenheiten im zukünftigen Dateisystemkonzept
  • Meldung von Inkonsistenzen, die vor einer Migration zu klären sind
  • Einbindung der Fachbereiche über leicht verständliche Workflows
  • Reduzierung von Zugriffstypen und verwalteten Hierarchie-Ebenen
  • Automatisches Anlegen und Verrechten der Folder-Struktur in den Zielsystemen
  • Korrespondierende Berechtigungsgruppen im Active Directory
  • Zuverlässig in großen Umgebungen mit Millionen von Ordnern und Rechten

Aufwand und Komplexität im Griff


Schrittweise und mit abgesicherten Workflows werden mit dem Migration Manager selbst große Dateisysteme in überschaubaren Projekten für eine effiziente Verwaltung fit gemacht:

1. Erfassen des Status Quo

Berechtigungs-Scan DateisystemDas Dateisystem wird mit dem Migration Manager gescannt und analysiert.

  • Wo in der Struktur ändern sich die Berechtigungen?
  • Wer ist im untersuchten Bereich wie berechtigt?

2. Begutachtung im neuen Konzept

Dateisystem VorschauIm Migration Manager werden die ermittelten Informationen im neuen Konzept dargestellt. econet hält bei Bedarf optimierte Dateisystemkonzepte bereit.
  • Auf welchen Verzeichnissen können zukünftig direkt Berechtigungen angelegt werden?
  • Wer wird in diesem Bereich welche Rechte haben?

3. Überprüfung durch die Dateneigner

Einsicht DateneigentümerNach Klärung der Fragen werden die Ansichten den Dateneigner in den Fachabteilungen freigeschaltet.

  • Der Dateneigner bekommt beispielsweise über ein Service-Portal Einsicht in seine Verzeichnisse, wie sie sich zukünftig darstellen
  • Er überprüft Verzeichnisstruktur und Berechtigungen

4. Anlage der neuen Dateisystemstruktur

Sobald der Dateneigner sein Einverständnis gibt, wird vom econet Migration Manager automatisch die neue Struktur im Zielsystem angelegt und verrechtet und steht für den Umzug der Daten bereit.

5. Umzug der Daten

Es muss nur noch der automatische Umzug der Daten von der alten in die neue Struktur erfolgen. Dann steht ein sicher zu verwaltendes Dateisystem zur Verfügung, mit korrespondierenden Berechtigungsgruppen im Active Directory und mit übersichtlichen Hierarchie-Ebenen und Zugriffstypen.

Fragen Sie an


Der econet Migration Manager hat gerade auch in großen Umgebungen bewiesen, dass er von entscheidender Hilfe ist. Wir zeigen Ihnen gerne mehr in einer persönlichen Live-Demo. Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail.